Rette die Welt…

… zumindest ein bisschen.
»Jeder von uns verbraucht Ressourcen. Jeden Tag. Weit mehr, als wir eigentlich ahnen. Aber welchen Preis zahlen Menschen und Umwelt für den Ressourcenhunger unseres Lebensstils? Und was kann jeder Einzelne tun, um den Rohstoffverbrauch wirksam und nachhaltig zu reduzieren? Diese Ausstellung gibt Antworten sowie viele Tipps, wo wir im Alltag ansetzen können. Dabei zählt der Beitrag jedes einzelnen. Ressourcen schützen kann jeder!«

Die Verbraucherzentrale Bayern schickt diese Wanderausstellung durch die Städte und Gemeinden des Bundeslandes. Sie ist an öffentlichen Orten, wie Rathäusern, Bibliotheken, in Museen oder an Veranstaltungsorten zu sehen.

Verbraucherzentrale_Modularität

Modularer, flexibler Aufbau

Der einfache, modulare Aufbau passt sich den unterschiedlichen Raumsituationen an. Die bedruckten Kiefernholzkisten dienen als Informationsträger und bergen zum Teil wertvolle Medientechnik. Sie können mit den passenden Bänken untereinander verbunden. Für den Transport werden sie einfach ineinandergesteckt. Die hohe Nachhaltigkeit und ressourcensparende Realisierung der Ausstellung waren hierbei wichtige Kriterien.

Verbraucherzentrale_Gesamtansicht_02

Inhalt mit Nachhall

Die Bausteine der Ausstellung sind Objekte, hands-on- und Hörstationen, Touchmonitore und ein Lebendes Buch®.

Verbraucherzentrale_Tomate_quadrat
Verbraucherzentrale_Illustration
Verbraucherzentrale_Kiste_Wasser_Detail

Virtuelles Wasser

Die Modelle unserer Konsumgüter zeigen den Wasserverbrauch bei der Herstellung in Größenrelation zueinander.

Verbraucherzentrale_Kiste_Handy

Handy und Einkaufswagen

Wie lässt sich das Althandy am besten recyceln? Welche Rohstoffe sind enthalten?

Eine andere Station stellt die Frage, welche Produkte in Ihrer Herstellung und im Transport wieviele Klimagase verursachen. Welche sind klimaverträglicher? Eine Touchmonitor erlaubt das Addieren der Produkte im Einkaufs.

Eine interaktive Kiste zeigt sechs verschiedene Exponate typischer Einwegverpackungen, wie Coffee-to-go-Becher, Plastiktüte oder Kaffee-Kapseln. Wer ein Exponat in die Vertiefung auf der Kiste stellt, erfährt auf dem Bildschirm beeindruckende Fakten zum Rohstoffverbrauch der Einwegprodukte und bekommt Tipps zu ressourcenschonenden Alternativen.

Verbraucherzentrale_Kiste_Verpackungen
Verbraucherzentrale_Das_Lebende_Buch_03.

Das interaktive Lebende Buch® stellt Fragen zum eigenen Ressourcenverbrauchs und gibt – je nach Ergebnis – individuelle Hilfestellung für den Alltag. Denn jeder noch so kleine Beitrag hilft, Großes zu bewirken.

Begleitet wird die Wanderausstellung durch zahlreiche Marketingmaßnahmen: Begleitheft, Poster, Flyer und eine Website mit weiterführenden Links.

Quickinfo

Format:
Wanderausstellung

Auftraggeber:
Verbraucherzentrale Bayern

Projektdauer:
seit 2016

Besonderheiten:
Flexibles Aufbausystem
Ressourcensparende Umsetzung
Multimediale Stationen
Das Lebende Buch®

Download Exposé
Verbraucherzentrale_Titel